Freitag, 20. Januar 2017

Stoffdiät 2017 - gemeinsames Projekt

Schon einige Zeit denke ich, ich müsste/sollte ja auch mal......Da kam mir die Idee von Frau Küstensocke gerade recht! Hier die Details.


Ich werde das sicher nicht genau so machen, aber einige Punkte passen super und ich werde versuchen sie zu übernehmen.
Ich habe viel Stoff.....aber wieviel???? Keine Ahnung, ich habe nie gemessen und jetzt eine diesbezügliche Inventur zu machen, dazu hab´ich keine Lust, die Zeit, die ich dafür bräuchte, nutze ich zum Nähen (hoffentlich).
Ich versuche aber mal ab 01.01. Ein- und Ausgänge zu dokumentieren.....


Das sind die Themen von Frau Küstensocke:

Januar: Stoffidät 2017 - meine Ziele und erste Ideen
März: Update Stoffdiät - Was tun mit ungeliebten Stoffen? Wer tauscht mit mir?
Mai: Update Stoffdiät - Schnittmuster/Projekte mit hohem Stoffverbrauch, Tipps und Tricks
Juli: Update Stoffdiät - ich brauche neuen Stoff, sonst dreh ich durch. Stragtegien gegen die Rückfallgefahr!
September: Update Stoffdiät -  Nähpläne für Herbst/Winter, dicke Stoffe vernähen schafft mehr Platz
November: Update Stoffdiät - Geschenke für Weihnachten, prima für Reste.
Januar: Finale Stoffdiät - ich bin runter vom Stoffberg! Meine Bilanz. 

Also, dann mal zum Punkt Januar:
Aktuelle Projekte, die ich geplant habe sind: 

Helmi Kleid von Named
Ein weiter Wollrock
Zwei weitere Kleider aus Baumwolle
Eine Tasche
Einen Übergangsmantel
Ein Berlinkleid und ein Urlaubsvorfreudekleid aus Jersey
Mein Zeitkontinent ist knapp, was ich davon wann und ob schaffe......und dann neige ich zu spontanen Nähplanänderungen.....mal schauen....

Unrealistisch ist, dass ich dieses Jahr gar keinen Stoff kaufe, ich möchte es aber deutlich kontrollierter tun und vorher mal gündlich in meine Schränke schauen. Da finde ich oft Vergessenes, freue mich, das ist wie einkaufen... Und ich muss mich trauen, Stoffschätzchen anzuschneiden....

Hier sind die, z.T. sehr ambitionierten Pläne der anderen "diätwilligen" Frauen!

Kommentare:

  1. Wie schön, dass Du dabei bist! Ich freue mich! Der Blick auf deine stoffschätze ist sehr interessant, hach da würde ich gern mal fühlen und anfassen.... Ich drücke die Daumen für die Nähpläne! Bei mir läuft es im Moment recht gut. LG Küstensocke

    AntwortenLöschen
  2. Viel Erfolg beim Stoffabbau! Das habe ich mir für dieses Jahr auch (wieder einmal) vorgenommen. Mal sehen, ob es dieses Mal klappt. :D

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Oh schön, dass du auch dabei bist. Ich bin jetzt wieder zu hause und werde die Tage Bilder meiner Stoffe machen. Ich schäme mich jetzt schon! Was sich da angehäuft hat.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. oh gott...da bekomm ich gleich ein schlechtes gewissen, ich hab auch so viele stoffe und einige gefallen mir so gar nicht mehr...ich sollte auch mal aufräumen ;))))...irgendwann;)))))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Welch ein spannendes Projekt. Viel Erfolg. Die bunt getupften Kartons habe ich als Zeitschriftenschuber. Wolltest du nicht auch aus deinen Büchern was nähen? LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Tja, Pläne sind so eine Sache - wie die Realität aussieht, das hat dann jeder selber in der Hand. Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Erfolg und eisernen Willen bei der Umsetzung deiner Diät. ♥

    Obwohl ich in der Beziehung auch eine Diät dringend nötig hätte, so lasse ich lieber gleich die Finger davon, dann muss ich kein schlechtes Gewissen haben, wenn mich die Realität einholt und freue mich umso mehr, wenn ich mal wieder meine Schränke (ja, Mehrzahl ...) durchstöbere :)
    Nix kaufen dürfen ist wie eine echte Strafe.
    Z.B. bin ich gerade aus dem Urlaub zurück: natürlich mit Stoffbeute, großen Plänen und keiner Ahnung, wann ich das alles realisiere. Aber so ist das Leben :-D

    Hauptsache, wir haben Freude an dem was wir tun!!!
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  7. Ja, auch sehr beeindruckend, Deine Sammlung. Schade, dass wir alle so weit auseinander wohnen, sonst könnten wir gegenseitig stöbern und tauschen. LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre mal was, oder? Ich sehe bei dieser Aktion auch soviel was ich gern mal anfassen würde. Aber zum Stoffabbau ist tauschen ja auch keine Hilfe...
      LG Petra

      Löschen
  8. Deine Sammlung ist doch gar nicht so groß... Ich kaufe ja schon seit November keine Stoffe mehr und mein Lager leert sich zunehmend. Mein Plan ist es, möglichst 1 Jahr keine Stoffe zu kaufen. Aber wenn ich keine mehr habe, darf ich wieder. Mal schauen, was zuerst kommt! ;)

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass Du auch dabei bist! Bin schon sehr gespannt, was Du alles nähen wirst.
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben. (Der Gedanke, sich von seinen vorhandenen Stoffbergen zu trennen, ist schon sehr verlockend.)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schönes Foto von Deinem Schrank! Bei sovielen Nähplänen im Januar sollte doch die Stoffdiät gut voranschreiten. Viel Erfolg!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Auf deine Projekte bin ich gespannt (z.B. das Helmi-KLeid...) und mir persönlich macht es viel Spass, die Stoffein- und ausgänge zu dokumentieren. So hat das mich auch motiviert, den einen oder anderen Stoff zu verschenken oder ich überlege mir zweimal, ob ich einen geschenkten Stoff oder Wolle auch wirklich behalten möchte.

    AntwortenLöschen