Montag, 1. Januar 2018

Jahresrückblick 2017 - Laufen

Natürlich bin ich gelaufen, aber diesbezüglich endet das Jahr nicht so schön, ich kann seit Oktober nicht laufen, weil ich eine Nervenschädigung im Bein habe. Für einige Wochen hatte ich sehr schlimme Schmerzen, die sind besser, aber nicht weg. Außerdem wird der Fuß unter Belastung taub und ich hab´auch eine leichte Lähmung. Ich mache viel Gymnastik, werde aber um eine OP nicht rumkommen. Das Laufen fehlt mir sehr, sehr......

Zwei sehr tolle Läufe hatte ich diese Jahr, einmal den wunderbaren Halbmarathon in Koberstadt


und den phantastischen Berlinmarathon



Der von mir mit großer Vorfreude geplante Frankfurt Marathon ging dann schon nicht mehr.

Das ist einer meiner ganz großen Wünsche für 2018: Wieder laufen können.

Kommentare:

  1. Das wünsche ich Dir! Hoffentlich klappt es und Du kannst bald wieder mit dem Laufen beginnen. So gemein, wenn einem eine solch wichtige und liebe Leidenschaft genommen ist, ich drücke sehr fest die Daumen. Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir, dass sich das betroffene Bein schnell wieder erholt, Gesundheit ist einfach das Wichtigste.
    Alles Gute für 2018
    Bellana

    AntwortenLöschen
  3. Ich drück dir fest die Daumen dass dein Bein 2018 wieder voll einsatzfähig wird.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Dem Wunsch kann ich mich nur anschließen. Ich laufe seit meinem Sturz am 29.10.2017 auch nicht mehr. Mein Fuss will nicht dünner werden und macht bei bestimmten Bewegungen auch noch Schmerzen.
    So wünsche ich uns Beiden alles Gute!

    Marion

    AntwortenLöschen