Mittwoch, 29. November 2017

MeMadeMittwoch - Baukasten Nr.3 in Cord

Dass ich den Knip/Fashionstyle Baukastenschnitt toll finde, ist ja schon bekannt.
Das hier war das erste Modell, genäht aus einem ziemlich dicken elastischen Cord. Diesen habe  ich vor vielen Jahren mal für Kinderhosen gekauft ....., im Rahmen der Stoffdiät vernähe ich diese Jahr bewusst Stoffe aus meinem Lager. Außerdem mag ich das Grün und der Stoff ist so kuschelig. Ich war mir nicht sicher, ob der Schnitt mit einem dickeren Stoff funktioniert.


Was soll ich sagen, ich mag es sehr, es trägt sich wie ein Jerseykleid, weil er recht dehnbar ist, konnte ich sogar den Reißverschluß weglassen. 



Schnitt: Knip 10/17 bzw. FashionStyle 11/17
Stoff: Elastischer Cord, woher, weiß ich nicht mehr
Stoffdiätbilanz: -2 m

Andere schöne selbstgenähte Kleidungstücke gibt es , wie jeden Mittwoch, auf dem wunderbaren MMM-Blog. Dort beschreibt Wiebke ihren Prozeß des Kleidernähens, z.B. die ungeliebten Anproben, da finde ich mich sehr wieder.......rausgekommen ist bei ihr ein tolles Kleid (kein Wunder, der Stoff ist aus Darmstadt.....).



Kommentare:

  1. Ich liebe dieses Grün und Cord mag ich auch, sieht gut und bequem aus, also perfekt. LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. wieder eine wunderschöne Version des Knipschnittes, und super Idee, den aus Cord zu nähen!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ganz wunderbar! Tolles Grün und der Schnitt ist sehr schön! Ich freue mich sehr über Deine Erfolge bei der SToffdiät! Sonst hättest Du nun nicht dieses tolle Kleid und wir können es nicht im Blog bewundern ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag das Grün sehr und mit Stiefeln - einfach chic!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Grün! Nachdem ich jetzt schon so viele gelungene Baukastenkleider bei dir gesehen habe, musste die Knip doch noch bei mir einziehen.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolle Kombination ist der Cord zu diesem Schnitt! Und die Farben sind ja eh deine. Hast du das Kleid gefüttert?
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, so kann ich, je nach aktuellem Frierstatus, ein dickeres oder dünneres Unterkleid drunter ziehen.

      Löschen
  7. Stretchiger Cord ist wirklich mal eine gute Idee für ein Winterkleid und die Farbe finde ich auch toll.
    Ich ärgere mich ja immer noch, dass ich dich auf dem Bloggertreffen zwar gesehen habe, aber nicht dazu gekommen bin, mal wirklich hallo zu sagen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ghet mir auch so, es waren einfach so viel Frauen da für die wenige Zeit. Wir holen das beim nächsten Mal nach!

      Löschen
  8. Vielleicht muss ich mein Cordtrauma mal behandeln lassen. Das ist ein sehr schönes Kleid und Cord eigentlich der perfekte Winterstoff für den Schnitt.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Wie gut, dass dieser grüne Cord noch in deiner Kiste lungerte - das Kleid ist echt toll und mit der Knallfarbe genau richtig für trübe, kalte Tage!
    Ganz besonders aber gefallen mir die Kette und die Gummistiefel.
    Und ich glaube, deinetwegen habe ich mir die Fashionstyle auch gekauft - die Baukastenkleider finde ich echt super! Danke für die Inspiration.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Eine sehr schöne Version. Ich muss die Knip mal rauskramen.
    GlG Dana

    AntwortenLöschen
  11. Sehr, sehr schön! Schnitt, Farbe und Cord dazu finde ich total klasse und weckt in mir sofort den Wunsch nach einem schönen Cordkleid!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  12. Dein Kleid schaut so richtig schön kuschelig gemütlich für den Winter aus.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen